zurück

ENSEMBLE NU:N

Manigem herzen

Ensemble nu:n, manigem herzen, Cora Schmeiser, Gerd Anklam, Falk Zenker, Heinrich von Veldeke, Codex Engelberg, Hildegard von Bingen, Guiot de Dijon, Las Huelgas Codex, Vesperale Monasticum, Raoul de Ferrières, Manuscrit du Roi, Erfurter Handschrift, Goethe Institut, Rotterdam

Manigem herzen: ensemble Nu:n im Goethe Institut, Rotterdam, 10. April 2022

Inspiriert von Meister Eckhart (1260-1327), der im mystischen Sinne das Nun (nûn) als einen Moment beschreibt, in dem Vergangenheit und Zukunft miteinander verschmelzen, gab sich das Ensemble seinen Namen: Nun [nu:n]. Die drei Ensemblemitglieder lauschten in Musik aus frühesten überlieferten Quellen hinein, und gaben ihr ein neues klingendes Gewand unserer Zeit. Mit Manigem herzen präsentiert Ensemble Nu:n weltliche und sakrale Gesänge, sprachgewaltige und feinsinnige Texte und berückende Melodien, geprägt von virtuoser Improvisation und spontanem Reagieren aufeinander.

Cora Schmeiser - gesang | Gert Anklam - Sopran- und Baritonsaxophon | Falk Zenker - Akustik- und E-Gitarre, Live Looping, Obertonschläuche und Federtrommel

 

Ensemble nu:n, manigem herzen, Cora Schmeiser, Gerd Anklam, Falk Zenker, Heinrich von Veldeke, Codex Engelberg, Hildegard von Bingen, Guiot de Dijon, Las Huelgas Codex, Vesperale Monasticum, Raoul de Ferrières, Manuscrit du Roi, Erfurter Handschrift

Falk Zenker, Sebastian Pank - Produktion

CD daten: RK 3901 / DDD / GEMA / Raumklang 2019 / EAN 4018767039016 / Gesamtspieldauer: 57’36

 

Hörbeispiele

01 • Manigem herzen tet der kalte winter leide

Minnelied, Heinrich von Veldeke, vor 1150 - ca. 1190, Melodierekonstruktion Cora Schmeiser

 

02 • Unicornis captivatur

Codex Engelberg, 14. Jh.

 

 

03 • O choruscans lux, antifoon

Hildegard von Bingen, 1098 - 1179

 

 

04 • De moi dolereus vos chant

Trouvèrelied, Guiot de Dijon, tätig ca. 1215 - 1225 und Teile aus La Tierche Estampie Royal, Höfischer Tanz, ca. 1290, beides Manuscrit du Roi, Frankreich

 

 

05 • Quis dabit

Klagelied, (Buch Jeremia Kapitel 9) Las Huelgas Codex, Burgos, 13. Jh.

 

 

06 • Conditor alme siderum

Hymnus, ca. 7. Jh., Vesperale Monasticum, Abtei Gerleve

 

 

07 • Quant je voi les vergiers florir

Trouvèrelied, Raoul de Ferrières, tätig ca. 1200 - '10, Manuscrit du Roi, Frankreich

 

 

2003 gründete der Weimarer Gitarrist, Komponist und Klangkünstler Falk Zenker Ensemble Nu:n. Ab 2011 tourt er zusammen mit dem Berliner Saxophonisten und Komponisten Gert Anklam und der Sopranistin Cora Schmeiser durch Deutschland, Österreich und Dänemark. Nu:n Vokal spielte zahlreichen Konzerten in diversen Konzertreihen und auf Festivals in bedeutenden mittelalterlichen Kirchen. 'Manigem herzen' wurde in 2022 in den Niederlanden im Rotterdamer Goethe Institut ausgeführt.

Texte: Latein, Deutsch, Niederdeutsch, Französisch.

Zusätzliche Information: http://ensemblenun.com/

Buchen, klicken Sie bitte hier

zurück